Rudolf Herfurth, geboren am 10.01.1949 in Magdeburg

Zu meiner Person

Mein beruflicher Werdegang

Ich, Rudolf Herfurth, bin 72 Jahre alt.

Ich war im damaligen Schwermaschinenbau- Kombinat
Ernst Thälmann Dreher und Kranfahrer.

Zuletzt schulte ich zum Archivar um.

Danach war ich in der damaligen Karteistelle für
Walzwerkszeichnungen tätig.

Bei Umstrukturierung des Zeichnungs-Archives auf
Computerbasis besuchte ich Lehrgänge auf MS-DOS Basis
Danach viele Erweiterungen der Computerprogramme bis heute.
Trotz Rentenalters bin ich bemüht mein Computerwissen stetig zu erweitern.

Woher kommt der Name Herfurth?
Der Familienname Herfurth ist zunächst auch ein Herkunftsname. In Frage kommen dabei die Ortsnamen He-furth in Bayern und Herford in Westfalen. Die relative Häufigkeit des Familiennamens in der Gegenwart (1003 Telefoneinträge) spricht jedoch dafür, das noch eine weitere Entstehungs-möglichkeit in Betracht kommt. So kann das alte Wort hervart in der Bedeutung "Heerfahrt, Kriegszug" für jemanden, der an einem solchen Kriegszug in der Vergangenheit teilgenommen hatte, zum Beinamen geworden sein.

:

+++ Hier erscheint mein Tabellarischer Lebenslauf +++